Logo DNV e.V.  
 
Logo DNV e.V.
 
Zum Info-Brief
PDF-Download DNV Jahrbuch 2017/18
A
Abeking & Rasmussen, Schiffs- und Yachwerft AG, Lemwerder
Das Spezialgebiet der Werft ist die Entwicklung, Konstruktion und der Bau von hochwertigen Spezialschiffen.
B

Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft (BG-Verkehr), Geschäftsstelle Schiffssicherheit, Hamburg
Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für Seeleute auf deutschen Schiffen, nimmt mit gesetzlichem Auftrag Bundesaufgaben für die Schiffssicherheit und den Meeresumweltschutz wahr.

BUGSIER-, Reederei- und Bergungs-Gesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg, Bremerhaven
Schlepp- und Bergungsgesellschaft seit 1866 mit See- und Hafenschleppern.

Bundeslotsenkammer, Hamburg
Körperschaft des öffentlichen Rechts, gebildet von den sieben Lotsenbrüderschaften.

Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur, Berlin/Bonn
Die Abteilung Wasserstraßen, Schifffahrt ist zuständig für Verkehrsvorschriften, Nautik, Telematik in der Seeschifffahrt, technische und betriebliche Sicherheitsvorschriften, Funksicherheitsangelegenheiten, Fahrterlaubnisvorschriften, Forschung und Entwicklung, Beschäftigung an Bord, Maritimer Umweltschutz, Seelotswesen, Tarife im NOK, Bußgeldangelegenheiten, Kostenverordnung im Seebereich.

Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt, Bundespolizeiamt See, Neustadt/Holstein
Bundesgrenzpolizeiliche Schutz- und Sicherheitsaufgaben auf See.

Bundesverband der See- und Hafenlotsen (BSHL), Hamburg, Bremerhaven
Interessenvertretung der deutschen Lotsen.

C

CLASSNK (Nippon Kaiji Kyokai), Hamburg
Die Klassifikationsgesellschaft ClassNK entwickelt Regeln für die Konstruktion und den Betrieb von Schiffen, den Schutz ihrer Besatzungen und der Umwelt.

D

DAL / Deutsche Afrika-Linien, Hamburg
Die Unternehmensgruppe Deutsche Afrika-Linien/John T. Essberger geht zurück auf die Gründung der Essberger-Tankschiffreederei im Jahre 1924 und Übernahme der Linienfrachterrechte für Afrika im Jahre 1942.

Deutsche Gesellschaft für Ortung und Navigation (DGON), Bonn
Praxisorientierte Zuarbeit technischer Systeme zur verbesserten Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Deutsche Gesellschaft für Schifffahrts- und Marinegeschichte e.V. (DGSM), Wilhelmshaven
Wissenschaftliche Aufbereitung historischer Ereignisse und Entwicklungen.

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), Bremen
Seit 1865 die weltweit anerkannte Rettungs- Gesellschaft an den deutschen Küsten.

Deutscher Marinebund (DMB), Laboe
Dachverband der Marinekameradschaften und Marinevereinen.

Deutsche Seemannsmission e.V., Bremen
Als selbständigde diakonische Einrichtung der evangelischen Kirchen Betreuung von Seeleuten in aller Welt nach dem Leitbild, die Würde der Seeleute zu unterstützen.

Deutscher Seglerverband (DSV), Hamburg
Dachverband der Sportsegler und Surfer in Deutschland sowie internationale Vertretung des deutschen Segelsports.

Deutsches Maritimes Institut (DMI), Bonn
Interessenvertretung der Deutschen Marine.

DNV GL, Hamburg
DNV GL ist die weltweit größte Schiffs- und Offshore-Klassifikationsgesellschaft, ein führender technischer Berater für die Öl- und Gasindustrie, bietet führende Expertise entlang der gesamten Energie- und Wertschöpfungskette und gehört zu den führenden Zertifizierungsgesellschaften.

F

Fairplay Towage, Fairplay Schleppdampfschiffs-Reederei Richard Borchard GmbH, Hamburg
Seeschiffsassistenz seit 1905, in Hamburg, Rotterdam und allen mecklenburg-vorpommerschen Ostseehäfen ansässig, unterhält zwei Hochseeschlepper in weltweiter Fahrt.

G

Gemeinsame Kommission für historische Wasserfahrzeuge e.V., (GSHW), Hamburg
Dachverband der deutschen Traditionsschifffahrt.

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt Bonn (GDWS), Außenstellen Deutsche Nordsee und Deutsche Ostsee / NOK
Schifffahrtsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur.

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV), Berlin
Das Referat TRANSPORT vertritt, schützt und fördert Transportversicherungen.

H

Hafentechnische Gesellschaft (HTG), Hamburg
Die HTG befasst sich seit 1914 mit allen Fragen des Hafen- und Wasserbaus, des Hafenbetriebs und der Wasserstraßen.

Hamburg Port Services GmbH (HPS), Hamburg
Die Hamburg Port Services GmbH bietet Fortbildung, internationale Projekte und hochspezialisierte Dienstleistungen für die Schifffahrt an.

Hapag-Lloyd AG, Hamburg
Schifffahrt seit 1847 (HAPAG) bzw. 1857 (Norddt. Lloyd), heute Containerschifffahrt (Hapag-Lloyd Container Line) und Kreuzschifffahrt (Hapag-Lloyd Kreuzfahrten).

Havariekommando, Cuxhaven
Gemeinsame Einrichtung des Bundes und der Küstenländer.

Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH, Geesthacht
Das Forschungszentrum ist eine der zentralen Einrichtungen für Material- und Umweltforschung.

M

Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten Schleswig-Holstein, Kiel
Die Abteilung 4 des Landespolizeiamtes ist mit ihren nachgeordneten Dienststellen in den Häfen und Küstengewässern Schleswig-Holsteins verantwortlich für Polizeiliche Gefahrenabwehr, Kriminalitätsbekämpfung, Schifffahrtspolizeilicher Vollzug und Fischereiaufsicht.

Marinekommando, Hamburg
Das Dezernat „Handelsschifffahrt, Marineschifffahrtsleitung“ der Deutschen Marine ist Ansprechpartner für alle Angelegenheiten der Handelsschifffahrt im Marinekommando.

Meyer Werft, Papenburg
Die 1795 entstandene Werft baut Schiffe in den beiden weltweit größten Baudocks, besonders Kreuzfahrt- und Passagierschiffe, Fähren, Gastanker, Containerschiffe, Viehtransporter.

R

Reederei F. Laeisz G.m.b.H., Rostock
Seit 1824 Reederei u. Korrespondenzreeder, Maklerei, Schiffsfinanzierung.

Reederei Horst Werner Janssen, Elsfleth
Reederei und Korrespondenzreeder für Containerschiffe.

S

Scandlines AG, Rostock
Die 1998 von den beiden Fährgesellschaft der Deutschen Bahn und des dänischen Verkehrsministeriums gegründete Fährreederei betreibt diverse Linien in der Ostsee.

Schifffahrts-Verlag „Hansa“, Hamburg
Älteste Schifffahrts-Fachzeitschrift auf dem Europäischen Kontinent (gegr. 1864).

Schiffbautechnische Gesellschaft (STG), Hamburg
1899 als Vereinigung der im Schiffbau Tätigen zur Förderung technisch-wissenschaftlicher sowie praktischer Aufgaben der Schiffstechnik gegründet.

Schutzverein Deutscher Rheder V.a.G., Hamburg
Rechtsschutzorganisation für Reedereien.

T

Transas Marine GmbH, Hamburg
Anbieter von maritimen Softwarelösungen in Bereichen: Navigation - „On Board Systems“, Shore-Based Systems, Maritime Symulation, Training & Consulting.

V

Verband der Deutschen Kutter- und Küstenfischer e. V. (VDKK), Hamburg
Mitglied im Deutschen Fischerei-Verband, der alle Fischer und Interessenten der Fischerei vereint.

Verband Deutscher Kapitäne und Schiffsoffiziere (VDKS), Hamburg
Berufsverband der nautischen Patentinhaber in Deutschland, internationale Einbindung.

Verband Deutscher Reeder (VDR), Hamburg, wirtschafts- und sozialpolitische Vertretung der deutschen Reeder.

Verein der Kanalsteurer e.V., Kiel-Holtenau
Zusammenschluss von Nautikern seit 1908 zur Unterstutzung der Schiffsfuhrung bei den Passagen durch den Nord-Ostsee-Kanal.

Vereinigung Deutscher Schiffsingenieure VDSI, Hamburg
Zusammenschluss der Vereine der Schiffsingenieure in Flensburg, Hamburg, Bremen, Bremerhaven, Rostock.

W

Wärtsilä SAM Electronics GmbH, Hamburg
Wärtsilä entwickelt und fertigt Geräte und Anlagen für sichere und wirtschaftliche Schiffsführung wie Produktpaletten der Energie- und Antriebstechnik, der Automations-, Kommunikations- und Navigationstechnik.

Zusätzliche Informationen, sind aus dem jährlich erscheinenden DNV-Jahrbuch ersichtlich.