Logo DNV e.V.  
 
Logo DNV e.V.
 
Termine im Februar:
6.
JMV
NV Kappeln-Schlei
7.
Schifffahrtsessen
NV Hamburg
14.
JMV
NV Niederelbe
14.
JHV
NV Rostock
16.
JMV DNV
23.
JMV
NV Wilhelmshaven-Jade
24.
147. Naut. Essen
NV Lübeck
Zum Info-Brief
PDF-Download DNV Jahrbuch 2016/17
Green Shipping – umweltbewusste Schifffahrt | Hamburg, 11. November 2015, Pressemeldung

Zu diesem Thema veranstaltet am Mittwoch, den 11. November 2015, der Deutsche Nautische Verein von 1868 e.V. (DNV) im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin seinen 20. Nautischen Parlamentarischen Abend.

Der Begriff des „Green Shipping“ wird als Synonym für „umweltbewusste Schifffahrt“ verstanden. Die sich in diesem Zusammenhang stellenden Herausforderungen an die Schifffahrt insbesondere in den SECA-Gebieten (Emissionskontrollzonen) sowie die Vorstellungen und Unterstützungsmöglichkeiten der politischen Parteien des Deutschen Bundestages zu diesem Themenkreis sollen diskutiert und konkretisiert werden.

Neben der Nutzung von Flüssiggas (LNG) mit dem bekannten „Henne-Ei-Problem“ (ohne ausreichende Versorgungsinfrastruktur wenig Nachfrage nach LNG) ist die Abgasreinigung herkömmlicher Treibstoffe ein Lösungsansatz, die seit dem 1. Januar 2015 geltende strenge Obergrenze von 0,1%-Schwefelanteil in Schiffsemissionen einzuhalten. Ferner kann Landstrom in den Höfen dazu beitragen, die Schiffsemissionen weiter zu reduzieren, wozu es allerdings einer entsprechenden Infrastruktur bedarf, den zum Teil sehr hohen Bedarf an Strom (z.B. auf Kreuzfahrtschiffen) zu decken.

Der Vorsitzende Frank Wessels fasst zusammen: „Die maritime Wirtschaft setzt vielbeachtete internationale und verbindliche Maßstäbe beim Umwelt- und Meeresschutz. Damit ist Schifffahrt als Verkehrsträger vorbildlich und kann auch auf erzielte Erfolge verweisen.“

Berlin, den 11. November 2015